Willkommen auf der Website der Gemeinde Densbüren



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Druck VersionPDF

Wo man "z'Chele" got



Kirche Densbüren
Die Kirche von Densbüren aus dem Jahr 1663

Coronavirus

Informationen betreffend die Seelsorge und die kirchlichen Anlässe finden Sie in unseren Good News, abrufbar unten auf dieser Seite. 

 

1528 schlossen sich die Densbürer, die damals zur Berner Herrschaft gehörten, mehr oder weniger freiwillig der Reformation an. Eine erste Kirche existierte bereits seit 1558, mit der Einweihung der heutigen Kirche 1663 wurde Densbüren eine eigenständige reformierte Kirchgemeinde. Noch heute sind rund zwei Drittel der Bevölkerung reformiert.


Die reformierten Einwohnerinnen und Einwohner gehören der Kirchgemeinde Densbüren an.

Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde      
Pfarrhaus   Kirchweg 4, 5026 Densbüren 062 878 12 24
Kirchenpflegepräsident Rolf Windisch 5025 Asp 062 878 23 07


Aktuelle Mitteilungen der Kirchgemeinde siehe unter: https://reformiert.info/admin/data/uploads/ag/Densbueren.pdf

Dokumentationen der Kirche Densbüren: http://www.ref-kirchen-ag.ch/kirchen/densbueren/

Die römisch-katholischen Einwohnerinnen und Einwohner gehören der Kirchgemeinde Aarau an,
werden jedoch vom Seelsorgeverband Homberg betreut.

 

 

Römisch-katholischer Seelsorgeverband      
Gemeindeleiter/Diakon Andreas Wieland Bahnhofstrasse 18, 5079 Zeihen 062 876 37 25
Sekretariat Franziska Hugo Uekerstrasse 1, 5027 Herznach 062 878 11 84
Kirchenpflegepräsidium Linus Hüsser Oberdorfstrasse 24, 5028 Ueken 062 723 02 65

 

 


Die christkatholischen Einwohnerinnen und Einwohner gehören der Kirchgemeinde Aarau an.

 

 

 

 

 

Christkatholische Kirchgemeinde      
Pfarrer Hans Metzger Rösslimattstrasse 2A, 5033 Buchs 062 212 80 74
Gemeindeleitung   Adelbändli 2, 5000 Aarau 062 822 22 74

 

 
Hier finden Sie ein Dokument mit den Informationen betreffend das Coronavirus Good_news_-_1_18.3.20.pdf (237.4 kB)