Willkommen auf der Website der Gemeinde Densbüren



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Druck VersionPDF

Der Schlössliherr von der Urgiz

Beschreibung
Unten am Dorf befindet sich die Burghalde und, hebt man seinen Blick etwas höher, entdeckt man Felsen und Gestein. Dort oben steht die Ruine Urgiz.
Früher hat dort eine Burg gestanden. Diese bewohnte Heinrich von Urgiz mit seiner Schwester und dem Gesindel. Die Leute im Tal drunten mussten ihm von allem Getreide den zehnten Teil abliefern. Er hatte auch einen Untervogt, der zum Rechten sehen musste. Dieser wohnte unten im Tal in einem Hause.
Von der Burg her führte eine lederne Brücke in die Pfaffenhalde. Wenn der Sturm heult, sagen noch heute die Leute, der Vogt und sein Gesindel seien auf der Jagd und man höre die Hunde bellen.

zur Übersicht