Kontrolle der Liegenschaften und Hausgärten auf Ambrosia und Feuerbrand

25. Juni 2020

Zwischen Mitte Juli und Ende September kontrolliert die Abteilung Unterhalt als ambrosia- und feuerbrandverantwortliche Stelle der Gemeinde Densbüren Liegenschaften, Hausgärten und Baustellen etc. auf allenfalls vorhandene Ambrosiapflanzen und Hausgärten auf Feuerbrandbefall.

Ambrosia ist eine eingeschleppte, bekämpfungspflichtige Pflanze, die durch ihre Pollen bei vielen Menschen Allergien auslösen kann. Um eine weitere Ausbreitung der Ambrosia zu verhindern, müssen Befallsherde möglichst schnell entdeckt und vernichtet werden. Dies geschieht durch Ausreissen der Ambrosiapflanzen und Entsorgung mit dem Hauskehricht, keine Kompostierung.

Der Feuerbrand ist eine hoch ansteckende, meldepflichtige Bakterienkrankheit. Hauptsächlich während der Blütezeit im Frühjahr erfolgt die Übertragung sowohl durch Insekten, Vögel sowie den Menschen und zwar sehr schnell und mit grossräumiger Verbreitung. Befallen werden Kernobstbäume sowie einige Zierpflanzen und Wildgehölze.

Wichtig: Absterbende Zweige und Pflanzenteile wegen grosser Verschleppungsgefahr bitte nicht berühren, sondern unverzüglich bei der Gemeinde melden. Tel. 079 648 23 84.