Schutzgebiet Hinterrebe

An dieser nach Südwesten abfallenden Hangflanke finden sich Hecken- und Gebüschgruppen und gebuchtete Waldränder. Auf über fünf Hektaren breitet sich eine sehr artenreiche Magerwiese aus, die für ihre (geschützten) Orchideen bekannt ist. Diese gut besonnte und strukturreiche Fläche ist ein Naturschutzgebiet von kantonaler Bedeutung.
Die Hinterrebe befindet sich westlich des Dorfkerns von Asp und ist Eigentum der Pro Natura.
Schutzgebiet Hinterrebe
5025 Asp

Schutzgebiet Hinterrebe